28. December 2017

Jahreswechsel 2017/2018

Urlaubstipps für die Nordsee Schleswig-Holstein zum Jahreswechsel 2017/2018

 

 

  • Auf Sylt

 

Um Mitternacht knallen die Champagnerkorken auf der Westerländer Strandpromenade. Die füllt sich zum Jahreswechsel wieder zur großen Open-Air-Silvester-Party. Während sich über der Nordsee ein gigantisches Feuerwerk entlädt, tanzt man auf der Promenade und auf der benachbarten Friedrichstraße ins Neue Jahr.

 

Vom 28. Dezember bis 1. Januar 2018 feiert die Insel ihre längste Party - die Kliffmeile in Wenningstedt, die ursprünglich für die Millenniumsfeier 2000 ins Leben gerufen wurde. Ein buntes Programm rund um den Kursaal³ begeistert große und kleine Gäste gleichermaßen. Mit Sicherheit jeden Silvester-Kater vertreibt das Neujahrsbaden am 1. Januar in Wenningstedt. Ob Sylter oder Urlauber, ob im Badeanzug oder im Adamskostüm – das eiskalte Vergnügen hat bislang noch jeden müden Lebensgeist nach einer durchfeierten Nacht wachgerüttelt. Von den „Heilkräften“ der kalten Nordsee überzeugen sich viele Zaun- bzw. Strandlustige. 

Weiter Informationen unter https://www.sylt.de/entdecken/veranstaltungen/silvester.html

 

  • Auf Föhr

 

Vom 15.12. bis 02.01.2018 erstrahlt auch die Strandpromenade in Wyk auf Föhr wieder in winterlicher Atmosphäre. Am Sandwall präsentieren sich Kunsthandwerker und Gastronomen und laden zum ausgiebigen Bummeln und abendlichen Umtrunk ein. An gleicher Ort und Stelle sind am Silvestertag die Schornsteinfeger in ihrer traditionellen Arbeitstracht unterwegs. Sie haben auch einige Überraschungen und Glücksbringer dabei – und natürlich Neujahrswünsche. Alle Laufverrückten, ob Groß oder Klein, sind herzlich eingeladen am beliebten Silvesterlauf des Wyker Lauftreffs teilzunehmen. Die Strecke führt über 5 km quer durch die Stadt Wyk. Tempo ist nicht erwünscht, dafür aber lustige Verkleidungen. Einfallsreiche Kostümierungen gibt es auch am Silvesterabend beim friesischen Brauch “Ütj to kenknen“ in den Inseldörfern zu bestaunen. Dann ziehen die kostümierten Kenkner mit individuellem Liederrepertoire um die Häuser und wünschen den Bewohnern der urigen Friesenkaten ein “ Fröölek nei juar“. Das Kenknern hat auf der Insel Föhr eine lange Tradition und bietet Besuchern, die Silvester mal auf ungewohnte Art und Weise erleben wollen, ein außergewöhnliches Schauspiel.

Ab 21 Uhr startet dann am Sandwall die große Silvester Open-Air-Party am Sandwall mit Livemusik der Partyband »AQUACITY«. Am nächsten Tag gehört für viele Insulaner und Gäste ein eiskaltes Bad in der Nordsee zur traditionellen Begrüßung des neuen Jahres dazu. Jährlich lockt das Neujahrsschwimmen hunderte Schwimmer und Zuschauer an den Strand vor dem Wellenbad AQUAFÖHR in Wyk auf Föhr.

 

Diese & weitere Veranstaltungen unter:

www.foehr.de/weihnachten

www.foehr.de/silvester

 

  • Auf Amrum

 

Silvester steht auf der Reetdachinsel Amrum unter dem Motto „Wunderkerzen statt Leuchtraketen und Posaunenchor statt Böller. Nach dem Silvesterkonzert in der St.-Clemens-Kirche treffen sich Gäste und Insulaner vor der Tür. Wer die Hulken sehen möchte, jene Verkleideten, die möglichst lange unerkannt über die Insel ziehen, der reserviert sich für abends einen Platz im Restaurant – da kommen die Maskierten immer gerne vorbei. Party ist auch am 25. und 31. Dezember in der Diskothek „54° Nord“ angesagt. Und wenn das neue Jahr raus ist, dann ziehen gleich die „Botschafter des Nordens“ ein: Godewind spielt unplugged und hautnah am 2. Januar. Für alle Feiertagsankommer haben die vier Inselmärkte wieder ihren Erste-Hilfe-Korb gepackt (38 Euro), mit allem, was man für ein Abendessen und ein schönes Frühstück braucht. Direkt in die Ferienwohnung geliefert wird täglich außer sonntags, mit präzisem Einkaufsbon und druckfrischem Urlaubsmagazin „Der kleine Amrumer“. 

www.amrum.de

 

 

  • In Dithmarschen 

 

Weihnachts- und Silvestertipps

Heider Winterwelt vom 27.11.2017 bis 07.01.2018: Weihnachtsmarkt mit Eisbahn

 

Bei einem Spaziergang über den geschmückten Markt und einem Becher Glühwein lässt sich die vorweihnachtliche Stimmung wunderbar genießen. Vor der Kulisse der Heide Altstadt laden zahlreiche Stände zum Schauen, Kaufen und Verweilen ein. Durch den kreisförmigen Aufbau rund um die Eisbahn erhält der Weihnachtsmarkt den Charakter eines gemütlichen Weihnachtsdorfes. Ganz besonderes Highlight in diesem Jahr ist das Riesenrad, von welchem man einen besonderen Ausblick auf die Winterwelt genießen kann.

 

Am Sonntag, den 07. Januar 2018 laden die Geschäfte der Heider Innenstadt von 12 bis 17 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Abends startet mehrmals in der Woche der „Heider Eisstock Cup“ auf der 600 qm großen Eisbahn: mit über 160 Teams und bis zu 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist er einer der größten Wettkämpfe im Land.

Am 31.12. findet die große Open Air Silvesterparty statt.

Mehr Infos und den Veranstaltungsflyer finden Sie unter folgendem Link: www.heide.de/termine-events/heider-winterwelt.html

 

  • In Husum

 

Kurz notiert - Weihnachts- und Silvestertipps für Husum: 

• 50. Husumer Weihnachtsmarkt vom 27. November 2017 bis 5. Januar 2018 (außer 25.12.) (Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-21 Uhr, So 11-21 Uhr; 24.12. 10-14 Uhr, 31.12. 11-1 Uhr, 1.1. 11-21 Uhr)

• Husumer Weihnachtshaus mit Sonderausstellung „Hans Christian Andersens Weihnachten“ noch bis zum 12. Januar 2018

• Husumer Eiszeit vom 24. November 2017 bis 7. Januar 2018 in der Messe Husum & Congress – wetterunabhängiges Eisvergnügen auf der größten überdachten Eislauffläche Schleswig-Holsteins

• große Husumer Silvesterparty in der Messe Husum & Congress mit der Live-Partyband TIN LIZZY

• böllerfreie Weihnachtsmarktzone rund um den Marktplatz, die St. Marien Kirche und den Tine-Brunnen an Silvester mit geöffneten Weihnachtsmarktbuden bis 1 Uhr

 

Kompakte Informationen rund um die Weihnachtszeit inklusive Link zum Veranstaltungskalender unter www.husum-tourismus.de/Weihnachtsmarkt.

 

 

  • Auf Pellworm

 

Auf Pellworm ist zum Jahreswechsel jede Menge los.

 

Wer sich sportlich betätigen oder in der Sauna schwitzen möchte, kann dies ebenfalls rund um die Feiertage tun. Das Freizeitbad PelleWelle sowie die Gemeinschaftssauna haben vom 01. bis 07.01.2018 jeweils von 14.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Das Wattenmeerhaus lädt am 05.01.2018 um 14.00 Uhr zum Bernsteinschleifen ein. Ab 4,50 Euro Materialkosten kann jeder Mitmachen und sich ein eigenes kleines „Schmuckstück“ herstellen. Anmeldungen sind erbeten unter Tel. 990 42 88 oder im Café Rosengarten.

 

Viele Restaurants und Cafés auf Pellworm haben an den Feiertagen und/oder zwischen den Jahren geöffnet:

 

• Auch in diesem Jahr wird im Pannkokenhus in der Silvesterzeit wieder allerhand geboten. So werden beim „Backfischessen“ Kibbelinge im hausgemachten Bierteig serviert. Besonders beliebt ist auch das Rum-Tasting, bei dem verschiedene Top-Rumsorten unterschiedlich zelebriert werden und natürlich von den Gästen intensiv verkostet werden können. Und selbstverständlich wird im Pannkokenhus wieder mit einem großen Silvesterbuffett ins neue Jahr gefeiert. Mehr Informationen dazu gibt’s vom Chef Hans Werner Hermanns unter 0177-8960309.

• Das Warft-Café bietet seine Köstlichkeiten zwischen dem 23.12. und 07.01.2018 täglich zwischen 14.00 und 17.00 Uhr an.

• Zum Jahreswechsel hat das Schipperhus exzellente Speisen für seine Gäste vorbereitet: „Am Silvesterabend werden wir ab 18.00 Uhr verschiedene Menüs servieren“, sagt Sjaan Hempen. „Dazu gehören warme geräucherte Makrele, dry aged Steak Bernaise und als Dessert weißes Schokoladenmousse mit hausgemachtem Pflaumeneis. Auch Vegetarier bzw. Veganer können bei uns mit speziellen Menüs so richtig schlemmen.“

• „De Spieskommer“ zu Pellworm begrüßt seine Gäste im Dezember – außer am 24.12. – täglich ab 11.00 Uhr – nur zwischen 13.30 und 17.00 Uhr gönnt sich die Küche eine kleine Pause und bleibt dann wieder bis 20.30 Uhr geöffnet. Eine weitere Ausnahme bilden der 31.12. und 1.1.2018 – dann öffnet das Lokal erst ab 17.00 Uhr seine Pforten. „Als besondere Speisen, die nach klassischer Rezeptur zubereitet werden, empfehle ich unseren Gästen u.a. Rinderfilet Stroganoff, hausgebeizten Lachs, Rinderlende in Calvados und marmoriertes Mousse au Chocolate“, sagt Chefin Marit Asmussen.

• Das „Café Rosengarten“ im Wattenmeerhaus hat zwischen dem 27. Dezember und 5. Januar 2018 täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. „In der Zeit bieten wir unseren Gästen eine gemütliche Kaffeetied mit hausgemachtem Friesengebäck und Wintertorten“, erklärt Karin Kobauer und fügt hinzu: „An Silvester und Neujahr gibt es wieder unsere traditionellen Futjes und am Silvesterabend findet um 17.00 Uhr unser beliebtes Kinderfeuerwerk statt.“

 

 

Und damit die Planung der persönlichen Nordseereise noch einfacher wird, stellt die Nordsee-Tourismus-Service GmbH einen kostenlosen Urlaubsplaner mit praktischer und herausnehmbarer Freizeitkarte gern kostenlos zur Verfügung. Weitere Tipps für schöne Wintererlebnisse im Wattenmeer sowie Unterkunftsangebote finden sich in der Broschüre „nordsee Winterfrische“ sowie auf presse.nordseetourismus.de/i/-2SIvHNEBdOVwU_UxGXAzU5r0l0X7gu-