Veranstaltungen auf Sylt

22. August 2019 - 22. August 2019

LITERATUR- UND KULTURSOMMER - Kampen

 Tourismus-Service Kampen schreibt -

 

- Literarische Schwergewichte, mitreissende Klassik und vieles mehr -

Sommer in Kampen- der Literatur- und Kultursommer verleiht auch dann noch den Tagen bemerkenswerten Glanz und einen wunderbaren Klang, wenn die Sonne längst untergegangen ist.

Was der Sommer aus Kampen macht ? Ein Dorf , das voller Leben ist, voller Esprit und Romantik, dem einen Refugium und dem anderen Remmidemmi. Was Kampen aus dem Sommer macht? Ein Dorf, das Kultur im Weltstadtformat bietet.

   

  • Dr. med. Anne Fleck "Ran an das Fett"

Donnerstag, 22. August 2019                                                                                             

Fett entsteht – aus Fett. Oder? In ihrem Buch räumt Dr. med. Anne Fleck mit Vorurteilen gegenüber Fetten auf.

Unter dem Fettarm-Dogma der letzten Jahrzehnte gab es einen Anstieg zahlreicher chronischer Krankheiten, befeuert durch wirtschaftliche Interessen. Verstärkt wurde die Entwicklung durch Fehlentscheidungen schlecht informierter Politiker und einer unkritischen Presse. Folge: Die größte Übergewichtsepedemie aller Zeiten. 

In ihrem Buch erklärt die international anerkannte Hamburger Ernährungsexpertin aus Hamburg mit eigener TV-Sendung beim NDR, wie der Fettschwindel in unsere Köpfe kam. Sie zeigt innovative Wege auf, wie wir mit gesunden Fetten unseren Körper stärken und heilen – und so gesund und schlank werden können. 

Denn Fett, so Fleck, ist als Makronährstoff der beste Brennstoff für ein gesundes Leben, der uns u.a. vor Herz- Kreislauf-Krankheiten, Übergewicht, Depression, Alzheimer und Krebs schützt.

Lesung aus "Ran an das Fett" und Vortrag

Beginn: 20:00 Uhr im Kaamp-Hüs   Einlass: ab 19:30 Uhr

Kartenvorverkauf: 21€  Abendkasse: 25€

Tickets erhalten Sie im Kaamp-Hüs, an allen insularen Vorverkaufsstellen und online.

 

 

  • Amadeus Wiesensee - Klavierkonzert

Montag, 26. August 2019

Spielt u.a. ausgewählte Stücke von Scarlatti, Berg, Chopin und Ravel.

Amadeus Wiesensee wurde Anfang des Jahres mit dem Klassikstern des Jahres der Abendzeitung München ausgezeichnet. Ein sinnlicher Magier sei er, so die Jury. Nachdem er 2018 vom Stardirigenten Christian Thielemann als Newcomer im Konzerthaus Berlin vorgestellt wurde, brillierte er bei seinem ersten London-Konzert in St. Martin-in-the-Fields. 2019 stehen Debüts u. a. in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz, mit dem Münchner Kammerorchester und beim Richard-Strauss-Festival auf Schloss Elmau an, im Jahr 2020 wir er auf Einladung des bekannten Violinisten Daniel Hope in der Frauenkirche Dresden und zum Beethoven Jubiläumsjahr im Beethovenhaus Bonn konzertieren.

„Ein Tiefseetaucher im Ozean der Musik.“ BR Klassik

„Imponierende Gestaltungs- und Strukturierungskraft.“ Süddeutsche Zeitung „Wiesensee spielt dieses berührende Werk, in sich ruhend, beglückend authentisch.“ Augsburger Allgemeine

Beginn: 20:00 Uhr im Kaamp-Hüs   Einlass: ab 19:30 Uhr

Kartenvorverkauf: 21€  Abendkasse: 25€

Tickets erhalten Sie im Kaamp-Hüs, an allen insularen Vorverkaufsstellen und online.

 

 

  • Bettina Tietjen "Im Hotel bin ich zu Gast, im Camper bin ich zu Hause"

Mittwoch, 28. August 2019

Im Hotel bin ich zu Gast, im Camper bin ich zu Hause. Warum Camping mich glücklich macht. 

Bettina Tietjen steht auf Camping. Direkt, bodenständig, einfach. Bereits als Jugendliche hat sie gern den Schlafsack ausgerollt und schwört bis heute auf die Freiheit unterm Sternenhimmel – von der Ostsee bis zum Mittelmeer. 

Hauptsache, der Wind ruckelt schön am Wohnmobil, morgens blubbert die bordeigene Espressomaschine und beim Abwasch erzählen wildfremde Mitcamper aus ihrem Leben. Bettina Tietjens Camping-Geschichten handeln von Menschen, von Landschaften und von skurrilen Erlebnissen zwischen Klohäuschen und Traumstränden. Humorvoll. Kurzweilig. Selbstironisch. Kommen Sie mit auf die Reise.

Die sympathische TV-Moderatorin, Talkshowgastgeberin und Bestsellerautorin lässt uns hinter die Gardinen ihres Campers blicken. 

Lesung aus "Im Hotel bin ich zu Gast, im Camper bin ich zu Hause" und ein moderiertes Gespräch mit der freien Journalistin Imke Wein

Beginn: 20:00 Uhr im Kaamp-Hüs   Einlass: ab 19:30 Uhr

Kartenvorverkauf: 21€  Abendkasse: 25€

Tickets erhalten Sie im Kaamp-Hüs, an allen insularen Vorverkaufsstellen und online.

 

  • Haiou Zhang - Klavierkonzert mit Werken von Mozart, Chopin, Debussy, Liszt

Montag, 2. September 2019                                                                

Der Pianist zählt zu den erfolgreichsten chinesischen Musikern seiner Generation. Sein Klavierspiel gilt als technisch makellos, hingebungsvoll und authentisch.

Die ersten stürmisch gefeierten Konzerte in Deutschland gab er schon im Jahr 2005 und 2006 beim Braunschweig Classix Festival, es folgten Einladungen zu weiteren renommierten Festivals, u.a. in Frankreich, Spanien oder Italien. Seither begeistert Haiou Zhang in vielen international bedeutenden Spielstätten, debütierte etwa in der Philharmonie Berlin und der Elbphilharmonie Hamburg. 

Er spielte mit renommierten Orchestern, wie z. B. der Russischen Nationalphilharmonie unter Vladimir Spivakov. Weitere Konzerte führten ihn rund um die Welt.

In seinem Herkunftsland China spielte er 2016 und 2017 Tourneen der Superlative:Mehr als 40.000 Menschen besuchten in den Millionenmetropolen seine insgesamt 30 Konzerte – etwa im Shanghai Grand Theatre und in der Beijing Concert Hall.

Beginn: 20:00 Uhr im Kaamp-Hüs  Einlass: ab 19:30 Uhr

Kartenvorverkauf: 21€  Abendkasse: 25€

Tickets erhalten Sie im Kaamp-Hüs, an allen insularen Vorverkaufsstellenund online.

 

 

  • Rolf Seelmann-Eggebrecht "In Hütten und Palästen"

Donnerstag, 5. September 2019

Knapp 40 Jahre lang hat Rolf Seelmann-Eggebert den Deutschen die europäischen Königshäuser erklärt. Kaum einer kam den Royals so nahe wie er. Die Biografie eines Ausnahmejournalisten.  

Als er Reporter wurde, steckte die Bundesrepublik noch in den Kinderschuhen, Leitmedium war das Radio, die ARD ging gerade erst auf Sendung. Schon früh hatte Rolf Seelmann-Eggebert, Jahrgang 1937, seine Leidenschaft für Afrika entdeckt: 1968 wurde er schließlich Korrespondent, zunächst in Abidjan, dann in Nairobi. Fremde, anderen verschlossene Welten faszinierten ihn schon immer. 

Von 1968-1976 war er ARD-Korrespondent für Westafrika, bevor er nach London wechselte. Seit Ende der 1970er Jahre berichtete er für die ARD über den europäischen Adel - für die meisten Deutschen ist er noch immer der »Königsfritze«, wie er sich selbst gelegentlich nennt. Er ist Vater von drei Kindern – dieses Buch entstand in Zusammenarbeit mit seiner Tochter Adele Seelmann-Eggebert. Rolf Seelmann-Eggebert lebt in Hamburg.

Lesung aus "In Hütten und Palästen" und ein moderiertes Gespräch mit Wiebke Stitz

Beginn: 20:00 Uhr im Kaamp-Hüs   Einlass: ab 19:30 Uhr

Kartenvorverkauf: 21€  Abendkasse: 25€

Tickets erhalten Sie im Kaamp-Hüs, an allen insularen Vorverkaufsstellen und online.

 

 MEHR ...... 

https://www.kampen.de/entdecken/veranstaltungen/literatur-und-kultursommer.html

 

Tourismus-Service Kampen  Hauptstraße 12  25999 Kampen 

Tel: +49 (0) 4651 46980  Fax: +49 (0) 4651 469840  E-Mail: info@kampen.de

Internet: www.kampen.de

                                        Änderungen + Irrtümer vorbehalten