Veranstaltungen auf Sylt

24. April 2020 - 24. April 2020

Veranstaltungen auf der Insel Sylt

Tourismus Zentralen auf der Insel Sylt informieren wie folgt -

Die insularen Tourismus- und Veranstaltungsleiter haben in einer Sondersitzung am Donnerstag, 12. März, entschieden, alle Veranstaltungen auf Sylt bis zunächst einschließlich 24. April 2020, dem letzten Tag der Osterferien, abzusagen. So soll dem Risiko einer Ausbreitung des Coronavirus auf der Insel entgegengewirkt werden. Bei der Entscheidung gehe es vorrangig darum, entsprechend der bundesweiten Bemühungen zum Schutz der Risikogruppen keine weitere Verbreitung des Virus durch größere Menschenmengen zu schaffen, betonten die Anwesenden. Wie es nach dem 24. April weitergeht, wollen die Tourismus- und Veranstaltungsleiter in nachfolgenden Treffen in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung kurzfristig festlegen.

 

  • ISTS / Insel Sylt Tourismus-Service teilt folgendes mit -  

Aufgrund der Entwicklung der aktuellen Lage und zur Unterbrechung der Infektionskette sowie zum Schutz der Gesellschaft reduzieren der Insel Sylt Tourismus-Service seine Leistungen bis auf weiteres. D.h., dass ab dem 14.03.2020 das Freizeitbad geschlossen bleibt, ab Montag dem 16.03.2020 bleibt die Villa Kunterbunt (Kinderbetreuung) geschlossen, im Syltness Center werden keine Anmeldungen mehr entgegengenommen und Veranstaltungen fallen aus. Diese Einschränkungen gelten zunächst voraussichtlich bis zum 26.04.2020.