29. September 2019

ISTS mit steigendem Nachhaltigkeitsfaktor

Sylt bietet hervorragende Anreiseoptionen, die es ermöglich das eigene Auto daheim zu lassen. Vor Ort überzeugt das E-Mobility Center des ISTS mit einem nachhaltigen und emissionsfreien Mobilitätsangebot. Das Angebot reicht vom E-Bike, über den E-Roller bis hin zu verschiedenen E-Auto Modellen. Doch die Kunden profitieren nicht nur von der vielfältigen Angebotsauswahl, sondern auch von der insularen Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge.

 

Doch der ISTS möchte nicht nur das in Deutschland einzigartige Mobilitätsangebot stetig weiterentwickeln. Peter Douven, Geschäftsführer der Insel Sylt Tourismus-Service GmbH bestätigt: „Auch in unseren weiteren Angebotsbereichen wie zum Beispiel Veranstaltungen, Sylter Welle und Syltness Center möchten wir zukünftig noch mehr auf Klimaneutralität, Ressourcen- und Energieeffizienz setzen, denn bei der Urlaubsplanung unserer Gäste spielt das Thema Nachhaltigkeit eine immer zentralere Rolle.“

 

Plastiktüten, Plastikflaschen und Zigarettenkippen gehören zu den häufigsten Fundstücken am Strand. Der ISTS sagt jetzt Plastiktüten und Bechermüll ade:

 

Ab sofort werden die Einwegbecher in der Sylter Welle und im Syltness Center durch Mehrwegbecher mit Pfandsystem ersetzt. Für den Pfand-becher im Sylt-Design werden bei der Ausgabe an der Kasse und im Bistro der Sylter Welle sowie am Syltness Center Counter 2,- € Pfand berechnet und bei der Rückgabe wieder erstattet. Mit dem Mehrweg-Pfandsystem sollen pro Monat bis zu 3.500 Einwegpapp- und Plastikbecher in den beiden Bereichen eingespart werden. Darüber hinaus können die Kunden natürlich auch eigene Becher mitbringen.

 

Bis zu 500 Mal kann der Mehrwegbecher verwendet werden. Der wiederverwendbare Becher besteht aus reinem Polypropylen und ist spülmaschinenfest, lebensmittelecht, geruchs- und geschmacksneutral sowie für Heiß- und Kaltgetränke geeignet. Hergestellt werden die Becher in Deutschland. Nach der Verwendung können sie zu 100 Prozent recycelt werden.

 

Als Ergänzung können passende wiederverwendbare Obst- und Gemüsebeutel im Sylt-Design erworben werden. Die Obst- und Gemüsebeutel ersetzen beim Einkauf die nur einmal verwendeten Plastik- und Papiertüten aus der Obst- und Gemüseabteilung. Die eine Seite der Beutel besteht aus 100 Prozent OEKO-TEX® Baumwolle und die andere Seite aus einem luftdurchlässigen Nylon-Netz. Neben vielen Plastik-Quallen ziert der Slogan „Gemeinsam für ein Sylt ohne Plastik-Quallen“ die Beutel.

 

Auch für die Zigarettenkippen am Strand hält der ISTS an den Strandübergängen sowie in den Tourist-Informationen einen Strandaschenbecher mit einem Sylt-Motiv als Lösung bereit.

 

Die Mehrwegbecher und die wiederverwendbaren Obst- und Gemüsebeutel im Sylt-Design eignen sich auch ideal als Urlaubserinnerung oder Urlaubsmitbringsel. Erhältlich sind die Becher zum Preis von 3,00 € und die Obst- und Gemüsebeutel zum Einführungspreis von 2,00 € in allen Tourist-Informationen der Gemeinde Sylt.

 

Mehr Informationen zum E-Mobility Center sowie zu klimaneutralen Veranstaltungen und Projekten des ISTS sind unter www.insel-sylt.de zu finden.