23. April 2020

Traditionsreiche Sylter Poloturniere werden verschoben

Der Polo Club Sylt als Gastgeber von zwei Poloturnieren und die Veranstalterin Kiki Schneider informieren über diese beiden Polotirniere wie folgt - 

 

Traditionsreiche Sylter Poloturniere werden verschoben

  • Der Julius Bär Beach Polo World Cup und die Berenberg German Polo Masters 2020 müssen aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden.

Die Erschütterung über das weltweite Geschehen, ausgelöst durch das Corona-Virus und den Lockdown, hat auch die Veranstalter der traditionsreichen Sylter Poloturniere erreicht. „Seit vielen Monaten planen wir bereits die Polo-Veranstaltungen. Seit Ausbruch der Krise waren wir in regelmäßigem Kontakt und Austausch mit den Sylter Behörden und verfolgten täglich mit großer Aufmerksamkeit die Nachrichten. Bis vor kurzem hatten wir noch die Hoffnung geeignete Maßnahmen einleiten und umsetzen zu können, damit sich Spieler und Besucher der Polo-Veranstaltungen sicher und gut aufgehoben fühlen“ so die Veranstalterin Kiki Schneider.

 


Allerdings kommt dieser Moment der Entscheidung – der „Point of no Return“ – an dem Veranstalter klare und verantwortungsvolle Entscheidungen darüber treffen müssen, ob und wie es weiter geht. Dabei werden natürlich auch die Interessen der Lieferanten und Mitarbeiter, der Spieler und Pferdepfleger sowie die der Aussteller, Eventpartner und Sponsoren berücksichtigt. Dieser Zeitpunkt ist nun gekommen und es gibt schlichtweg zu viele Unsicherheiten, um die Veranstaltungen mit der gewohnten Vorfreude und vor allem mit dem notwendigen Sicherheitsgefühl umsetzen zu können. Somit traf Kiki Schneider nun die bittere Entscheidung „Wir müssen für dieses Jahr leider absagen und werden die Turniere auf das kommende Jahr verschieben. Ich möchte mich bei unseren Hauptsponsoren der Privatbank Berenberg und Julius Bär bedanken. Beide tragen diese Entscheidung mit und geben uns eine unglaubliche Rückendeckung“.

 

Weitere Informationen und die neuen Termine erscheinen schnellst möglich auf der Homepage des Veranstalters: www.polosylt.de.