Munkmarsch

Durch den Bau des Hindenburgdamm verlor Munkmarsch mit dem ehemals wichtigen Fährhafen die Stellung als Tor zur Insel Sylt. Als Ausgangspunkt der Bahn nach Westerland war Munkmarsch also maßgeblich daran beteiligt, das damals neu errichtete Seebad Westerland an die Verkehrsinfrastruktur anzubinden. Die Dinge stehen heute bekanntermaßen anders, denn nun ist der Autozug die wichtigste Verbindung zum Festland und auf die Insel. Wer in Munkmarsch wohnt kann insbesondere die Ruhe genießen, sowie ausgedehnte Wanderungen ins Watt unternehmen, oder zu den Resten der Heidelandschaft in der Nähe des Fliegerhorstes. Eine Surfschule ist für Wassersportler interessant. Von Munkmarsch in Richtung Braderup verläuft das “Weiße Kliff”, welches durch den hellen Kaolinsandstein der bis zu acht Meter hohen Abbruchkante zum Meer hin ein beeindruckendes Bild bietet.

weitere Informationen über Munkmarsch

Tourist-Information Keitum - Munkmarsch

Gurtstig 23

25980 Sylt / Keitum

Tel.: 04651 9980

Fax: 04651 / 9986000

urlaub@insel-sylt.de


http://www.insel-sylt.de/